Allgemeine Geschäftsbedingungen travelwindow AG

Besten Dank für das Vertrauen und Interesse, das Sie uns entgegenbringen.
Wir empfehlen Ihnen, die vorliegenden «allgemeinen Geschäftsbedingungen», nachfolgend AGB genannt, sorgfältig zu lesen.

Gültig ab 1. November 2013 bis auf Widerruf.

Die AGB der travelwindow AG in Zürich (Firmennummer CH-170.3.024.020-3, UID-Nummer CHE-105.621.983 MWST) gelten für alle Buchungen, welche über travelwindow AG getätigt werden.

Die Webseite «www.travel.ch» wird durch travelwindow AG mit Sitz in Zürich (Schweiz) betrieben.
travelwindow ist eine Tochtergesellschaft der international tätigen Hotelplan Holding AG, welche ihrerseits zum Migros-Genossenschafts-Bund gehört.

travelwindow AG wird im Folgenden als travelwindow bezeichnet.

1 Allgemeine Buchungsbedingungen

1.1 Vertrag

Wenn travelwindow als Reiseveranstalter auftritt, kommt Ihr Vertrag mit travelwindow zustande.
Wenn travelwindow als Vermittler auftritt, kommt Ihr Vertrag mit einem Leistungsträger zustande, je nachdem, welches/welche Reiseprodukt(e) oder welche Dienstleistung(en) Sie buchen.

1.1.1 Bei den Produkten Flug als Einzelleistung, Hotel als Einzelleistung, Mietwagen und Pauschalreisen von Fremdveranstaltern sowie Reisedienstleistungen, welche auf der Webseite www.travel.ch angeboten werden (zum Beispiel Kreuzfahrten, Ferienwohnungen oder -häuser)

travelwindow tritt als Vermittler auf und macht die Buchung in Ihrem Auftrag als Vermittler des oder der jeweiligen Leistungsträger(s).
Für Ihren Vertrag gelten dann die Geschäftsbedingungen des betreffenden Leistungsträgers.

1.1.2 Bei den Produkten Städtereisen und Badeferien vom Veranstalter travelwindow

travelwindow tritt als Reiseveranstalter auf und verpflichtet sich, Ihre gebuchten Leistungen gemäss den Daten und Beschreibungen auf der Webseite www.travel.ch zu organisieren und durchzuführen und Ihnen die vereinbarten Leistungen zur Verfügung zu stellen.

Der Vertrag zwischen Ihnen und travelwindow oder dem Leistungsträger, welcher durch travelwindow vermittelt wurde, kommt mit dem Abschluss der Online-Buchung auf der Webseite www.travel.ch zustande. Dasselbe gilt für telefonisch oder anderweitig getätigte Buchungen sowie für Buchungen, welche via E-Mail oder Fax bestätigt wurden.
Von diesem Zeitpunkt an werden die Rechte und Pflichten aus dem Vertrag zwischen Ihnen und travelwindow beziehungsweise dem Leistungsträger wirksam.

Falls Sie weitere Reiseteilnehmer anmelden, haben Sie für deren Vertragspflichten (insbesondere die Bezahlung des Reisepreises) wie für Ihre eigenen Verpflichtungen einzustehen.
Die vertraglichen Vereinbarungen gelten für alle Reiseteilnehmer gleichermassen.

Die AGB werden zum Zeitpunkt des Buchungsabschlusses Vertragsbestandteil.

1.2 Datenschutz

travelwindow respektiert Ihre Privatsphäre und speichert keinerlei Daten bei Dritten.
Unsere Kreditkarten-Zahlungsabläufe entsprechen der neuesten 3D Secure-Technologie und werden verschlüsselt übertragen. Mit dem Buchungsabschluss erlauben Sie uns einzig eine Bonitätsprüfung bei unserem Inkasso-Partner.

1.3 Zahlungskonditionen

Im Regelfall ist die Bezahlung per Rechnung (gebührenfrei) oder per Kreditkarte möglich. Bei der Bezahlung mit Kreditkarte wird der Betrag unmittelbar Ihrer gewählten Kreditkarte belastet.
Bei Bezahlung auf Rechnung ist diese bis spätestens 30 Tage nach Erhalt via Internet-Banking oder Postüberweisung zu begleichen.

Bei Buchungen innerhalb von 30 Tagen vor Reiseantritt wird der gesamte Rechnungsbetrag per sofort fällig.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus administrativen Gründen bei Buchungen innerhalb von 10 Tagen vor Abreise nur noch die Zahlung per Kreditkarte akzeptieren.

Reisearrangements von Fremdveranstaltern sind wie folgt vor Antritt der Reise zu bezahlen: 
Bei der definitiven Buchung ist eine Anzahlung von 30% des vereinbarten Arrangementpreises zu bezahlen. Bei Buchungen von Frühbucher- und Last-Minute-Specials, Linienflugtickets oder E-Tickets, Eintrittskarten von Leistungen mit 100% Annullierungskosten und Buchungen, bei denen die Reisedokumente sofort ausgestellt werden müssen, kann der gesamte Rechnungsbetrag anlässlich der definitiven Auftragserteilung von travelwindow erhoben werden.
Tritt der Reiseveranstalter selber als Inkasso-Partner bei Buchungsabschluss auf, gelten die Zahlungskonditionen des jeweiligen Veranstalters.

Liegt Ihr Wohnort ausserhalb der Schweiz ist grundsätzlich nur die Zahlung per Kreditkarte möglich.
Bei Zahlungen mit Kreditkarte erfolgt das Rechnungsinkasso über Hotelplan CC Services GmbH, Erich-Weinert-Strasse 145, 10409 Berlin, Germany.
Bei der Kreditkarte als Zahlungsmittel kann ein Zuschlag erhoben werden. Derartige Gebühren werden vor Abschluss Ihrer Buchung angezeigt. Ihre Kreditkarte wird mit dem vollen angegebenen Totalpreis der Reise zum Buchungszeitpunkt belastet.
Erfolgt das Rechnungs-Inkasso durch eine Drittpartei, können zusätzliche Gebühren entstehen. Es gelten die jeweiligen allgemeinen Vertragsbedingungen der Inkassogesellschaften.

Werden die Zahlungsfristen nicht eingehalten, kann travelwindow eine Mahngebühr von 40 CHF (pro Mahnung) einfordern.

1.4 Reiseunterlagen

Wir senden Ihnen Ihre Reiseunterlagen per E-Mail oder auf dem Postweg nach Erhalt des gesamten Rechnungsbetrages bis spätestens 10 Tage vor Abreise.
Bitte nehmen Sie Ihre Reiseunterlagen mit auf Ihre Reise.

1.5 Versicherungsschutz

Bei Buchungen empfehlen wir den Abschluss der Annullations-Versicherung oder des Kombipakets Annullations- und Assistance-Versicherung unseres Versicherungspartners AGA (Allianz Global Assistance, vormals Elvia Mondial Versicherung).
Der detaillierte Leistungsumfang unseres Versicherungsangebots wird Ihnen im Buchungsablauf online angezeigt.
Die allgemeinen Versicherungsbedingungen entnehmen Sie bitte unserer Webseite.

1.6 Einreisedokumente/Visa/Impfungen

Beim Abschluss der Buchung bestätigen Sie durch das Aktivieren des entsprechenden Feldes, dass Sie über die für diese Reise notwendigen und korrekten Einreisedokumente (inklusive Visum wo nötig) verfügen, oder dass Sie diese noch rechtzeitig besorgen. Für Mehrkosten aus Unterlassung kann travelwindow nicht haftbar gemacht werden.
Dasselbe gilt für allfällig notwendige Impfungen. Bezüglich Impfungen informieren Sie sich bitte bei Safetravel oder kontaktieren Sie Ihren Haus- oder Tropenarzt.

1.7 Hinweise vor der Reise

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) veröffentlicht regelmässig Informationen über Länder, in denen allfällige sicherheitspolitische oder andere höhere Risiken bestehen.
Diesbezügliche Informationen finden Sie im Internet unter www.eda.admin.ch/reisehinweise oder per Telefon via EDA-Helpline 0800 247 365.
Wir gehen in jedem Fall davon aus, dass Sie sich spätestens beim Zeitpunkt Ihrer definitiven Buchung über diese Reisehinweise informiert haben und Sie sich über die entsprechenden Risiken bewusst sind.

1.8 Schwierigkeiten vor Ort/Beanstandungen

Wenn travelwindow Ihr Reiseveranstalter ist:
Entspricht Ihre Reiseleistung nicht der Ausschreibung auf der travel.ch-Webseite, respektive der schriftlichen Bestätigung oder Rechnung oder ist sie mit einem anderen erheblichen Mangel behaftet, sind Sie gemäss Bundesgesetz über Pauschalreisen (Artikel 12) verpflichtet bei travelwindow Abhilfe zu verlangen.
Sollte keine Abhilfe innert 48 Stunden möglich sein, müssen Sie sich in jedem Fall vom fehlbaren Leistungsträger eine schriftliche Bestätigung des Mangels geben lassen. Dies ist eine Grundvoraussetzung für die spätere Geltendmachung Ihrer Ersatzansprüche.

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Beanstandung inklusive der Bestätigung per E-Mail an customercare@travel.ch oder per Post an:

travelwindow AG
Kundendienst
Bederstrasse 66
8002 Zürich

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir nur Beanstandungen akzeptieren können, welchen die detaillierten Originalbelege beiliegen; Kopien von Belegen können nur in begründeten Fällen berücksichtigt werden.
Allfällige Erschwernisse bei unseren Abklärungen, zum Beispiel durch das Einreichen von mangelhaften oder gar falschen Dokumenten oder Belegen usw. gehen zu Lasten Ihres Ersatzanspruches.
Allfällige Rückerstattungen werden grundsätzlich erst nach Abschluss unserer Abklärungen ausgeführt.

Die Einreichungsfrist beträgt maximal 30 Tage nach Bezug der letzten Leistung. Später eintreffende Beanstandungen können nicht mehr bearbeitet werden.

Wenn travelwindow Ihr Reisevermittler ist:
Selbstverständlich leiten wir Ihre Anliegen schnellstmöglich an Ihren Reiseveranstalter weiter. Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich unmittelbar an die zuständige Partnervertretung vor Ort oder den Partner direkt zu wenden.
Bitte beachten Sie hierzu die AGB Ihres Reiseveranstalters sowie Hinweise auf Ihren Reiseunterlagen.

1.9 Reiseabbruch

Sollten Sie aus irgendeinem Grund Ihre Reise vorzeitig abbrechen müssen, verfallen die restlichen Leistungen.
Eine Rückerstattung der nicht benützten Leistungen ist ausgeschlossen.

1.10 Haftung

Wenn travelwindow Ihr Reiseveranstalter ist:
travelwindow haftet für die Erfüllung der Reiseleistung. Wir vergüten Ihnen den Ausfall vereinbarter Leistungen oder Ihren Mehraufwand, soweit es travelwindow nicht möglich war, Ihnen eine gleichwertige Ersatzleistung zu offerieren.
Die Höhe der Vergütung bleibt jedoch beschränkt auf die Hälfte des Preises, den Sie für das ursprüngliche Reisearrangement bezahlt haben.

travelwindow haftet für Personenschäden, die aus schuldhafter Nichterfüllung oder nicht gehöriger Erfüllung der Reiseleistung durch travelwindow oder durch ein von travelwindow beauftragtes Unternehmen (Hotels, Fluggesellschaften usw.) verursacht wurden; in den letztgenannten Fällen unter der Voraussetzung, dass Sie Ihre Schadenersatzansprüche an travelwindow abtreten.
In Haftungsfällen, die im Zusammenhang mit Flug- und/oder Bustransporten (Transfers) eintreten, sind die Entschädigungsansprüche in der Höhe auf die Summen beschränkt, die sich aus den anwendbaren internationalen Abkommen oder nationalen Gesetzen ergeben.

Für Programmänderungen infolge Flugverspätungen oder Streiks wird keine Haftung übernommen. Insbesondere haftet travelwindow nicht für Änderungen im Reiseprogramm, die auf höhere Gewalt, behördliche Massnahmen, Verspätungen von Dritten, für welche travelwindow nicht einzustehen hat, zurückzuführen sind.

Für das rechtzeitige und pünktliche Erscheinen an Ihrem Abflughafen sind Sie selber verantwortlich.
travelwindow kann für Mehrkosten bei zu spätem Erscheinen (zum Beispiel Verkehrsstau, Panne im öffentlichen Verkehr usw.) nicht haftbar gemacht werden.

travelwindow ist grundsätzlich nicht haftbar für Spesen, die aufgrund einer Flugverspätung entstanden sind. Verpassen Sie Ihren Flug, entfällt für den Reiseveranstalter jede Beförderungspflicht.
travelwindow ist jedoch bei der Organisation eines Ersatzfluges gerne behilflich. travelwindow haftet in keinem Fall für Lohnausfälle oder Ähnliches.

Buchungen von Veranstaltungen, Ausflügen und weiteren Dienstleistungen an Ihrem Ferienziel können aufgrund lokaler Gegebenheiten mit besonderen Risiken verbunden sein oder besondere physische Voraussetzungen verlangen.
Sie buchen solche Veranstaltungen auf Ihr eigenes Risiko. Wir lehnen jegliche Haftung ab, sofern sich für solche Angebote travelwindow nicht ausdrücklich selber als Veranstalter oder Dienstleistungserbringer verantwortlich gezeichnet hat.

Bei allen Reiseleistungen bei welchen travelwindow als Vermittler auftritt, gelten die Haftungsbestimmungen des Veranstalters.

1.11 Preisänderungen nach erfolgter Buchung oder Bestätigung

Es gibt Fälle, in welchen die von travelwindow angegebenen Preise aus besonderen Gründen erhöht werden müssen; zum Beispiel bei nachträglichen Preiserhöhungen durch neu eingeführte oder unerwartet massiv erhöhte Abgaben und Gebühren, durch starke Wechselkurserhöhungen sowie plausibel erklärbare Druckfehler bei der Preisdarstellung im Internet oder auf Broschüren und Werbemitteln.

travelwindow wird Preiserhöhungen für bereits gebuchte und bestätigte Arrangements jedoch nur bis 30 Tage vor Abreise vornehmen. Sollte die Erhöhung 10% des Arrangementspreises übersteigen, haben Sie das Recht innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der Mitteilung kostenlos vom Vertrag zurückzutreten oder auf ein anderes Angebot umzubuchen.
Bereits geleistete Zahlungen werden dabei vollumfänglich rückerstattet beziehungsweise einem neuen Auftrag angerechnet.

1.12 Sicherstellung

travelwindow ist Teilnehmer am Garantiefonds der Schweizer Reisebranche und garantiert Ihnen die Sicherstellung Ihrer im Zusammenhang mit Ihrer Reise einbezahlten Beträge sofern travelwindow als Reiseveranstalter auftritt.
Detaillierte Informationen zum Garantiefonds der Schweizer Reisebranche finden Sie auf deren Webseite.

2 Annullationen oder Umbuchungen durch Sie

2.1 Schriftform

Wir benötigen Ihre Umbuchungs- oder Annullationswünsche schriftlich per E-Mail oder auf dem Postweg. Massgeblich für die Berechnung der Annullationskosten ist das Eingangsdatum Ihres Schreibens während unserer regulären Öffnungszeiten.
Umbuchungen sind von der Verfügbarkeit und den Kapazitäten des jeweiligen Leitungsträgers abhängig.
Bereits erhaltene Reisedokumente verlieren zum Zeitpunkt der schriftlichen Annullation ihre Gültigkeit.

Einmal gebuchte Versicherungspolicen können nicht mehr annulliert werden und sind daher grundsätzlich von einer Rückzahlung ausgeschlossen.

2.2 Annullation oder Umbuchung Städtereise und Badeferien
(Reiseveranstalter ist travelwindow)

Annullieren Sie den Auftrag oder ändern Sie diesen (neues Reisedatum, andere Reiseteilnehmer[innen], gänzlich neues Reiseziel usw.), erheben wir die folgenden Kosten des Arrangementpreises (gerundet):

  • ab Buchung bis 15 Tage vor Abreise: 50%
  • 14 bis 4 Tage vor Abreise: 70%
  • 3 bis 0 Tage vor Abreise: 100%

Ein Nichterscheinen am Abflugstag (no-show) wird einer Annullation 3 bis 0 Tage vor Abreise 100% gleichgesetzt.

Zusätzlich zu den obigen prozentualen Kosten erheben wir bei einer Annullation eine Bearbeitungsgebühr von 100 CHF pro annullierte Person, höchstens aber 200 CHF pro Auftrag.
Die Kosten der Annullierung betragen maximal 100% des Totalbetrages.

Aufgrund der heutzutage äusserst restriktiven Ticketing-Vorschriften der Flugtransportunternehmen, aber auch aufgrund teilweise nicht mehr rückerstattbaren Hotelreservationen, sind Namens-, Destinations- oder Datums-Änderungen nach erfolgter Buchung nicht immer möglich und werden einer Annullation mit Neubuchung gleichgesetzt.

Abhängig des von Ihnen gebuchten Arrangementtyps kommen die im Buchungsprozess erwähnten Annullationsbedingungen zur Anwendung.
Bitte beachten Sie, dass travelwindow bei einer Umbuchung – unabhängig eventueller Umbuchungs- beziehungsweise Annullationskosten – eine Bearbeitungsgebühr von 60 CHF pro Auftrag beziehungsweise pro Umbuchung verrechnet.
Sollte die Annullation oder Umbuchung Einzeleistungen des Reisearrangements betreffen, gelten die Annullations- und Umbuchungsbedingungen der jeweiligen Einzelleistung.

2.3 Annullation oder Umbuchung  Badeferien
(Reiseveranstalter ist nicht travelwindow)

Es gelten die allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen des jeweiligen Reiseveranstalters.
Die Annullationsfristen sowie die Annullationskosten sind vor dem Buchungsabschluss beim Schritt «überprüfen und buchen» im Detail angezeigt.

2.4  Annullation oder Umbuchung Hotel als Einzelleistung 
(Reiseveranstalter ist nicht travelwindow)

Bei allen Unterkünften und Unterkunftsarten werden Ihnen die Annullationsfristen sowie die Annullationskosten vor dem Buchungsabschluss beim Schritt «überprüfen und buchen» im Detail angezeigt. Diese sind auch Bestandteil des Bestätigungs-E-Mails, welches direkt nach Buchungsabschluss an Sie verschickt wird.
Zusätzlich zu den Annullationskosten verrechnet travelwindow eine Bearbeitungsgebühr von 60 CHF pro Auftrag.

Von den oben erwähnten Umbuchungs- und Annullationsmöglichkeiten gänzlich ausgenommen sind unsere sogenannten nicht rückerstattbaren Tarife.
Diese speziell günstigen Tarife bedingen eine fixe Reservation und sind nach getätigter Reservation weder umbuch- noch rückerstattbar.

Wenn Sie sicher sind, dass Sie Ihre Reise wie geplant antreten werden, profitieren Sie bei diesen Tarifen von besonders vorteilhaften Konditionen. Wir empfehlen Ihnen aber in jedem Fall den Abschluss einer Annullierungskostenversicherung für solche Buchungen.

Bei Nichterscheinen ohne vorherige Annullation (no-show) verfällt jeglicher Anspruch auf eine Rückerstattung.

2.5 Annullation oder Umbuchung Ferienwohnungen oder -Häuser

Ferienwohnungen oder -Häuser von Interhome:
Es gelten die allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen der Interhome Schweiz AG.

2.6 Annullation oder Umbuchung Flug als Einzelleistung
(Reiseveranstalter ist nicht travelwindow)

travelwindow handelt lediglich als Vermittler zwischen Ihnen als Kunde und der Fluggesellschaft als Leistungserbringer. Dementsprechend entsteht ein Vertragsverhältnis zwischen Ihnen als Reisende(n) und der Fluggesellschaft als Transport-Unternehmen. Eventuelle Forderungen aus Nichterfüllung des Vertrags sind direkt an die Fluggesellschaft (das heisst an Ihren Vertragspartner) zu stellen.
Flugplanänderungen bleiben jederzeit und ohne Vorankündigung vorbehalten.

Flugtickets unterliegen immer besonderen Annullations- und Umbuchungsbedingungen. Bedingt durch die günstigen Flugpreise sind die meisten Flugtickets heute nicht mehr umbuch- oder rückerstattbar.
Die genauen Bestimmungen finden Sie auf unserer Bestätigung oder Rechnung.

Für das Bearbeiten von umbuch- und rückerstattbaren Flugtickets verrechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 150 CHF pro Ticket.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir im Falle einer Rückerstattung die Rückzahlung an Sie erst nach Erhalt der Gutschrift der Fluggesellschaft vornehmen können. Dies dauert in der Regel 2 bis 4 Wochen; kann im Ausnahmefall bei einzelnen Fluggesellschaften aber auch bis zu mehreren Monaten beanspruchen.

Bei Nichterscheinen ohne vorherige Annullation (no-show) verfällt jeglicher Anspruch auf eine Rückerstattung.

3 Annullationen oder Umbuchungen durch Sie

3.1 Überbuchungen vor Ort

Leider kann es immer wieder vorkommen, dass Hotels mehr Buchungen annehmen als sie Zimmer zur Verfügung haben. Dies kann speziell während der Hochsaison der Fall sein.
Selbstverständlich versuchen wir alles, um zusammen mit unseren Hotelpartnern solche Vorkommnisse zu vermeiden. Sollte dieser Fall trotzdem eintreten, sind wir zusammen mit dem Hotel und/oder unserem lokalen Vertreter bemüht, eine gleichwertige Unterkunft anzubieten.
Sollte keine gleichwertige Unterkunft verfügbar sein, so erstatten wir selbstverständlich die Preisdifferenz zwischen dem gebuchten und dem bewohnten Hotel (maximaler Totalbetrag der Originalbuchung) sowie allfällige durch die Umbuchung verursachten effektiven Spesen für beispielsweise Taxi oder Telefon (maximal 200 CHF), welche durch Originalbelege nachgewiesen werden müssen.
Jeglicher Rückerstattungs-Anspruch erlischt 30 Tage nach Abreise vom Hotel.

Sofern weder die travelwindow-Vertretung noch travelwindow selber in der Lage ist, Ihnen innerhalb von 48 Stunden eine angemessene Ersatzlösung anzubieten, sind Sie befugt, selber für Abhilfe zu sorgen. Dies jedoch nur im Rahmen der ursprünglichen Leistungen (gleiche Hotel- beziehungsweise Unterkunftskategorie).
Nur gegen Vorweisen der Originalbelege wird Ihnen travelwindow die entstandenen Kosten rückvergüten. Sind die aufgetretenen Mängel jedoch so schwerwiegend, dass Sie Ihren Aufenthalt im Hotel beziehungsweise in Ihrer Unterkunft nicht mehr fortsetzen können, benötigen Sie vom Leistungsträger eine schriftliche Bestätigung des Sachverhaltes. Dies ist eine Grundvoraussetzung für die spätere Geltendmachung Ihrer Ersatzansprüche.

Bei allen Reiseleistungen, bei denen travelwindow als Reisevermittler auftritt, gelten die entsprechenden Bedingungen des jeweiligen Reiseveranstalters.
Bitte beachten Sie hierzu die AGB des Reiseveranstalters.

3.2 Nichtdurchführung der Reise durch travelwindow

Für den Fall, dass das von travelwindow verpflichtete Flugtransportunternehmen aus unvorhersehbaren Gründen nicht in der Lage ist die vereinbarten Leistungen zeitgerecht durchzuführen, behält sich travelwindow vor, den Transport mit einem anderen Flugtransportunternehmen, mit einem anderen Flugzeugtyp und/oder mit anderen Flugzeiten durchzuführen. Allfällige Mehrkosten gehen dabei zu Lasten des Kunden.

travelwindow behält sich auch in Ihrem Interesse vor, das Reiseprogramm oder einzelne vereinbarte Leistungen (zum Beispiel Unterkunft, Transportart, Transportmittel, Flugzeugtypen, Fluggesellschaften, Flugzeiten usw.) zu ändern, wenn unvorhergesehene Umstände dies erfordern. travelwindow ist jedoch bemüht, gleichwertigen Ersatz zu erbringen.

Falls eine Reise aufgrund höherer Gewalt (zum Beispiel Naturkatastrophen oder politische Unruhen am Ferienort, welche aus Sicherheitsgründen einen Verzicht auf die Durchführung der Reise nahelegen, behördlichen Massnahmen oder Streiks) aus der Sicht von travelwindow nicht wie vereinbart durchgeführt werden kann, ist travelwindow befugt, bereits gemachte und nachzuweisende Aufwendungen von der Rückzahlung in Abzug zu bringen.
Weitergehende Forderungen gegenüber travelwindow bleiben in solchen Fällen ausgeschlossen.

Bei allen Reiseleistungen, bei welchen travelwindow als Reisevermittler auftritt, gelten die entsprechenden Bedingungen des jeweiligen Reiseveranstalters.
Bitte beachten Sie hierzu die AGB des Reiseveranstalters.

3.3 Umquartierung in ein anderes Hotel oder in eine andere Unterkunft durch travelwindow

Es kann vorkommen, dass travelwindow Sie aus übergeordneten Gründen in eine andere als die gebuchte Unterkunft umquartieren muss.
travelwindow wird dabei jedoch bemüht sein, Ihnen einen gleichwertigen Ersatz anzubieten (ähnliche Hotelkategorie, ähnliche Zimmerausstattung, ähnliche Lage usw.).

Bei allen Reiseleistungen, bei welchen travelwindow als Reisevermittler auftritt, gelten die entsprechenden Bedingungen des jeweiligen Reiseveranstalters.
Bitte beachten Sie hierzu die AGB des Reiseveranstalters.

3.4 No-Show

Haben Sie eines unserer Produkte oder eine unserer Leistungen, einschliesslich Flüge, Mietwagen, Unterbringung und Pauschalreisen gebucht, erscheinen aber nicht zum Einchecken, zur Übernahme des Autos oder machen in anderer Weise keinen Gebrauch von einem Produkt oder einer Dienstleistung, so haben Sie keinen Anspruch auf Vergütung durch uns.

4 Flugreisen (kombiniert oder als Einzelleistung)

4.1 Ausstellung Flugticket

Unmittelbar bei Buchungsabschluss werden die Flugtickets (E-Tickets) durch travelwindow ausgestellt (auch nach Büroschluss und an Wochenenden).
Das bedeutet für Sie, dass Sie sämtliche Angaben wie Passagiername oder Reiseteilnehmer vor dem definitiven Buchungsabschluss ganz genau prüfen müssen. Selbst sofortige Änderungen (oder Korrekturen von Vertippern) sind in diesem automatisierten Prozess nicht mehr möglich und kommen daher einer Neuausstellung der Flugtickets gleich; mit entsprechenden und zum Teil massiven Mehrkosten für Sie.
Sämtliche Flugtickets werden als sogenannte E-Tickets ausgestellt und Ihnen mit der Buchungsreferenz auf dem Reiseprogramm per E-Mail übermittelt.

4.2 Tarifgarantie

Aufgrund der enormen Vielfalt der Flugtarife kann es vorkommen, dass gewisse Flugtarife nur für bestimmte Flugnummern oder Flugtage gültig sind. Dies kann bei einer Online-Reservation vom System nur teilweise erkannt werden.
Grundsätzlich sind deshalb alle Flugtarife erst nach erfolgter Rechnungsstellung oder Bestätigung durch travelwindow verbindlich.

Für die auf www.travel.ch publizierten Tarife sowie die automatisch ausgelösten Bestätigungs-E-Mails können wir in diesen seltenen Fällen keine Haftung übernehmen.

4.3 Flugzeiten

In Ihrem Reiseplan von travelwindow sind die Flugzeiten nur als Richtlinien angegeben.
Alle Abflug- oder Ankunftszeiten auf Ihren Flugtickets werden von den jeweiligen Fluggesellschaften geliefert und sind nur ungefähre Angaben. Es können sich aufgrund von Einschränkungen der Luftraumkontrolle, Wetterbedingungen, Betriebs- oder Wartungsvorschriften und der Anforderungen an das rechtzeitige Einchecken der Fluggäste Änderungen ergeben.
Sofern Ihr Flug nicht Teil einer Pauschalreise ist, übernehmen wir keine Haftung wenn eine Änderung der Ihnen zunächst genannten oder auf Ihrem Ticket erscheinenden Abflug- oder Ankunftszeit eintritt, noch für eine andere Änderung durch die jeweilige Fluggesellschaft.

Bitte beachten Sie weiter, dass im Falle einer Nichtinanspruchnahme eines Segments einer Flugreise, ohne dass die Fluggesellschaft direkt davon verständigt wird, alle weiteren Segmente ohne weitere Benachrichtigung annulliert werden können. Tritt dieser Fall ein, können wir keine Haftung für dadurch entstandene Kosten übernehmen.
Bei jeder Flugreise obliegt es Ihnen, sich über die Abflug- und Ankunftszeiten Ihrer Flüge zum Reisezeitpunkt zu vergewissern.

Wir sind nicht in der Lage spezielle Arrangements für Sie zu treffen, wenn Sie sich verspäten; dies liegt allein im Ermessen der betreffenden Fluggesellschaft.
Bitte beachten Sie, dass es sich um die auf Ihrem Ticket oder Reiseplan angegebenen Zeiten um die Abflugzeiten handelt. Die Check-in-Zeiten, die vom Betreiber empfohlen werden oder auf dem Zeitplan der Fluggesellschaften angezeigt werden, sind nur als Richtlinien angegeben und sind gewöhnlich der späteste Zeitpunkt, zu dem Passagiere an Bord genommen werden können, so dass die nötige Zeit zur Erledigung aller Formalitäten bleibt.

Flüge können nicht auf zu spät kommende Passagiere warten und weder wir noch die Fluggesellschaften können in solchen Fällen haftbar gemacht werden.

4.4 Sitzplatzreservierungen

Eine Sitzplatzreservierung nehmen wir auf Wunsch – wenn möglich gebührenfrei – für Sie vor.

5 Hotelbuchungen (kombiniert oder als Einzelleistung)

5.1 Hotelkategorien

Die international übliche Sterne-Klassifizierung der Hotels gibt einen unverbindlichen Hinweis auf den Hotel-Standard.
Bitte beachten Sie jedoch, dass die Sterne-Klassifizierung von den lokalen Hotelverbänden vergeben wird und darum nicht überall den gleichen Standards entspricht.

5.2 Lokale Gebühren und Abgaben

Sofern möglich, beinhalten die von travelwindow publizierten Reise- und Übernachtungspreise sämtliche lokalen Steuern und Gebühren.
Allerdings gibt es zunehmend Städte – in Europa zum Beispiel Rom, Köln, Nizza und andere – welche direkt vor Ort bezahlbare Abgaben verlangen. So wird in Amsterdam zum Beispiel eine separate Kulturförderungstaxe erhoben.
Solche Taxen können von uns leider nicht in den Zimmerpreis eingeschlossen werden. In solchen Fällen wird Ihr Hotel vor Ort diese Gebühren abrechnen und einkassieren.

6 Mietwagenbuchungen

Es gelten die AGB unseres Partners Sunny Cars GmbH.
Der Mietvertrag kommt zwischen dem Kunden (Ihnen) und dem jeweiligen Fahrzeugvermieter vor Ort zustande. Sunny Cars ist nicht Vertreter des jeweiligen Fahrzeugvermieters.

Bei Annullation oder Umbuchung eines Mietwagens kann travelwindow eine Bearbeitungsgebühr erheben.
Bitte beachten Sie, dass von Ihnen zum Zeitpunkt der Übernahme des Fahrzeugs die Vorweisung einer Kreditkarte (auf den Fahrer lautend) verlangt wird.

7 Verjährung

Schadenersatzforderungen gegen travelwindow, gleichgültig aus welchem Grund, verjähren innerhalb eines Jahres.
Die Verjährungsfrist beginnt an dem auf das Ende des gebuchten Reisearrangements folgenden Tag.

8 Geltendes Recht und Gerichtsstand

Im Verhältnis zwischen Ihnen und travelwindow ist ausschliesslich Schweizerisches Recht anwendbar.
Klagen gegen travelwindow können nur in 8002 Zürich, Bederstrasse 66, angebracht werden.
Der Gerichtsort ist Zürich.